Fotos

Willkommen in Enkering



Das Enkering schon jeher ein begehrter Fleck war zeigt sich daran, das bereits ca. 800 v. Chr. eine Besiedlung stattfand. Nicht nur auf dem Schellenberg wurden Reste von einer Besiedlung gefunden, auch in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A9 wurden 153 Hausgrundrisse entdeckt.

Karl Kugler erwähnte Enkering in seinem Wanderbuch "Das Altmühltal" aus dem Jahre 1868 mit den Worten:

"Hier empfängt uns das schmale Anlauterthal und wir befinden uns ganz eigentlich im Gebirge. Denn in solcher Wahrheit wie in Enkering hat in unserer ganzen Altmühlalp keine Lage eines anderen Ortes das Gebirgsgepräge."

  • Hans Thomas von Absberg
    Bereits das Mittelalter meinte es nicht gut mit Enkering. Raubritter Hans Thomas von Absberg verbreitete nicht nur bei den Nürnberger Kaufleuten Angst und Schrecken auch in der Gegend um Enkering trieb er sein Unwesen.
    Näheres wird noch zeitnah ergänzt - der Link ist im nachfolgenden Text zu finden.

  • Hexenverfolgung
    Laut Überlieferung traf die schrecklich Hexenverfolgung auch zwei Einwohner des kleinen Ortes Enkering.
    Die Namen der zwei Damen sind im Internet abrufbar - bitte folgen Sie den Link im nachfolgenden Text.

  • Schwedenkrieg
    Der 1630 aufschwellende Schwedenkrieg ging ebenfalls als schreckliches Ereignis in die Enkeringer Geschichte ein.
    Es wurden nicht nur Einwohner zu Tode gefoltert, zudem wurde die Geschichte (Pfarrchronik) von den Schweden vernichtet.

  • Chronica Enkeringensia
    Von der Französische Revolution, im 18. Jahrhundert, wusste der damalige Pfarrer Franz Xaver Sutor ebenfalls zu berichten. Mit dem Titel "Chronica Enkeringensia" schrieb Sutor das Leiden der Einwohner nieder - Link siehe nachfolgend.

Aber Enkering hatte nicht nur eine positive Vergangenheit.
Die Hexenverbrennung oder die französische Revolution gingen an Enkering nicht spurlos vorüber.
Auch hatte der Besitzer der Rumburg, das Adelsgeschlecht der Absberger, Hans Thomas von Absberg in seinen Reihen der besser bekannt war als "Der Händeabhacker" (Bericht folgt).

Termine

17.11.2018: Hotel Heckl

Gansviertelessen im Hotel Heckl

18.11.2018: Patroziniumsfest

Patroziniumsfest in Enkering

18.11.2018: Volkstrauertag

18.11.2018: Wahl Kirchenverwaltung

Kirchenverwaltungswahl im Pfarrheim

18.11.2018: Gansviertelessen

Gansviertelessen im Hotel Heckl

24.11.2018: Benefizrockkonzert

Benefizrockkonzert zugunsten Elterninitiative krebskranker Kinder, im Gasthof Heckl

01.12.2018: 19:30 Schafkopfturnier

Schafkopfturnier der Galgendengler Enkering - im Gasthof zum Bräu

Inhalt

Datenschutz & Cookies

Um Ihnen ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, setzt Enkering.net Cookies ein. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir diese nicht dazu, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Wenn wir personenbezogene Cookies speichern müssen – zum Beispiel für ein Gästebuch – tun wir dies nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.